Erfolgreiche Ausstellung mit Tessa Knapp

Die konzeptuelle Video-Installation „It’s Okay“ der Kölner Künstlerin Tessa Knapp, die wir vom 9.9. bis 29.10.2017 im Stadtmuseum gezeigt haben, fand sehr großen Anklang. Weit über 1000 Besucher besuchten gezielt die Monitor-Anordnung in der dreigliedrigen Raumfolge im 1. Stock und ließen sich auf die berührenden Filme der Arbeit „I’m Sorry“ ein. Die vielen positiven Rückmeldungen berichten dabei auch von tiefen persönlichen Erfahrungen bei der meditativen Auseinandersetzung mit dieser auch psychologisch bedeutsamen Arbeit.

Wir sind als Kunstverein sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, diese Genre-übergreifende und anerkannt gewichtige Installation zu uns nach Lindau zu holen. Sicher werden wir nach dieser Erfahrung auch in Zukunft eine wiederholte Zusammenarbeit mit Tessa Knapp planen.