save the date: 15.10.2017

Noch einmal Tessa Knapp und ihre berührende Kunst-Installation „I´m sorry“:

Am Sonntag, 15.Oktober um 10.30 Uhr wird das Stadtmuseum und die Kunst-Installation von Tessa Knapp noch einmal für kurze Zeit geöffnet. Pfarrer Bovenschen von der Lindauer Gemeinde St.Stephan-Christuskirche wird in einem speziellen Gottesdienst über die Installation sprechen und predigen. Dazu lädt er alle Gemeinde-Mitglieder und Interessierte ein, sich zunächst um 11.00 Uhr in der Eingangshalle im Stadtmuseum einzufinden. Dort findet eine Begrüßung und Erläuterung statt. Dann ist bis 11.30 Uhr Zeit, die Installation von Tessa Knapp zu erleben und zu erfahren und vor den Monitoren zu verharren. Die weitere Veranstaltung zum Thema „I´m sorry“  findet dann ab 11.35 Uhr in St.Stephan gegenüber statt. Dort wird Pfarrer Bovenschen dann die Eindrücke und Gedanken theologisch deuten. Die Installation wird nur für diese besondere Andacht öffentlich zugänglich sein, danach wird das Museum wieder für die Wintersaison geschlossen.

Solange Tessa Knapps Arbeit noch nicht abgebaut ist, werden weitere mögliche spezielle Öffnungen, z.B. für die Tiefenpsychologen im November, kurzfristig vorher angekündigt.